Startseite | Anfahrt | Datenschutzerklärung | Haftungsausschluss | Kontakt | Sitemap | Impressum

ARD Tagesschau

Wahl zur EU-Kommissionschefin: Von der Leyens Chance

Ursula von der Leyen könnte heute zur neuen EU-Kommissionschefin gewählt werden. Nur gut 300 Stimmen sind ihr allerdings bisher sicher - reicht es am Ende dennoch für eine Mehrheit? Von Holger Romann.

Abstimmung über von der Leyen: Eine Wahl mit Folgen

Ende oder Fortsetzung des Machtkampfs um die EU-Spitze: Bei der Abstimmung über von der Leyen im Europaparlament wird ein knapper Ausgang erwartet. Wie geht es dann weiter? Von Eckart Aretz.

Trump-Tweet: "Das ist die Agenda weißer Nationalisten"

Nach US-Präsident Trumps rassistischen Tweets haben sich die vier beschimpften Demokratinnen zu Wort gemeldet und die Aussagen scharf kritisiert. Auch einige Republikaner rügten Trump. Der legte noch einmal nach.

US-Richter reduziert Glyphosat-Strafe

Ein US-Richter hat die Schadensersatz-Strafe für Bayer im Streit um den Unkrautvernichter Glyphosat drastisch reduziert - von rund 80 Millionen Dollar auf etwa 25 Millionen Dollar. Das Unternehmen will trotzdem in Berufung gehen.

USA wollen Asylrecht für Mittelamerikaner einschränken

Die US-Regierung will den Asylschutz für die meisten Migranten aus Mittelamerika aufheben - das betrifft auch Kinder, die alleine ankommen. Mehrere Organisationen haben Klage angekündigt.

UN-Bericht: Zahl der Hungernden steigt erneut

Jahrzehntelang gab es Fortschritte - doch seit drei Jahren verschlechtern sich die Zahlen: Laut den UN leiden derzeit 821 Millionen Menschen an Hunger. Besonders schlimm ist die Situation von Kindern. Von Peter Mücke.

EU-Außenminister: Ein Beschluss und vertagte Dauerprobleme

Schon im Juni hatte die EU der Türkei wegen deren Erdgas-Bohrungen gedroht - nun wurden Sanktionen beschlossen. Auch der künftige Umgang mit Flüchtlingen stand beim Treffen der Außenminister auf dem Programm. Von Astrid Corall.

Mehr Druck auf internationale Medien in der Türkei

In der Türkei geht heute der Prozess gegen den deutsch-türkischen Journalisten Yücel wegen Terrorpropaganda weiter. Sein Fall ist nur ein Beispiel dafür, wie der Druck auf internationale Medien steigt. Von Karin Senz.

Analyse zur Türkei: Der unverstandene Putschversuch

Der Putschversuch in der Türkei ist nun drei Jahre her. Weil Erdogan daraus Kapital schlug, wird auch in Deutschland immer wieder über eine Inszenierung gemutmaßt. In der Türkei fühlen sich viele unverstanden. Von C. Buttkereit.

Vor Urabstimmung: Wie durchsetzungsstark ist UFO?

Die Flugbegleiter-Organisation UFO hat ihre Mitglieder bei Eurowings zu einer Urabstimmung über einen Streik aufgerufen. Doch nach mehreren Krisen ist nicht klar, wie durchsetzungskräftig die Gewerkschaft überhaupt ist. Von Michael Immel.

Pflegemangel: Werbe-Reise in den Kosovo

Der Personalmangel in der Pflege verschärft sich Jahr für Jahr. Deshalb wirbt Gesundheitsminister Spahn im Kosovo nun um Fachkräfte. Die Resonanz in Deutschland ist jedoch nicht nur positiv. Von Nadine Bader.

Deutschlands gravierender Pflegenotstand

In Deutschland sind etwa 3,4 Millionen Alte und Kranke zu betreuen. Nur rund 1,6 Millionen Menschen arbeiten in der Pflege. Es sind die Zahlen, die das Ausmaß von des Pflegenotstandes belegen. Von Stephan Lenhardt.

Pilotprojekt in Bayern: Mit Sicherheit ins kühle Nass

Experten warnen seit Jahren, dass viele Kinder unter zehn Jahren gar nicht oder kaum schwimmen können - auch, weil vielerorts die Bäder schließen. Ein Pilotprojekt in bayerischen Schulen soll nun Abhilfe schaffen. Von Antonia Böhm.

Zahlen und Fakten zu HIV und Aids

Wie viele Menschen leben in Deutschland mit HIV? Steigt die Zahl der Neuinfektionen oder sinkt sie? Und wie groß ist die Gefahr, sich anzustecken? Ein Überblick über Zahlen und Fakten zu HIV und Aids. Von Holger Schwesinger.

James-Simon-Galerie auf Berliner Museumsinsel eröffnet

Fünf ehrwürdige Museen gibt es auf der Museumsinsel - nun haben sie ein gemeinsames Empfangsgebäude: In Berlin ist die James-Simon-Galerie mit einem Festakt eröffnet worden. Eindrücke in Bildern.

Neues aus dem ARD-Hauptstadtstudio

Was ist los auf dem politischen Parkett in Berlin? Was wird diskutiert in den Parteien, im Bundestag, im Bundesrat oder auch im Kanzleramt - und wie ist dies alles zu bewerten? Die Korrespondenten im ARD-Hauptstadtstudio informieren darüber in diesem Blog.

Zeitgeschichte: Die Tagesschau vor 20 Jahren

Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.

News-Updates von Novi

Was ist gerade wichtig und warum? Chatbot Novi fasst morgens und abends die News zusammen. Verfügbar im Facebook Messenger, als Web-App und jetzt auch auf Telegram und Skype. Ein Angebot von funk und tagesschau.

AfD-Bundesparteitag: Meuthen ohne Stimmrecht

Er bekam mehr Gegenstimmen als Zustimmung: AfD-Chef Meuthen ist von seinem Kreisverband nicht zum Delegierten für den Bundesparteitag gewählt worden. Es war wohl die Quittung für seine Kritik an Höcke. Von Martin Schmidt.

Berlin kauft 670 Wohnungen in der Karl-Marx-Allee

Ursprünglich wollte die Deutsche Wohnen die Immobilien an der Karl-Marx-Allee kaufen. Die Mieter protestierten, sie fürchteten starke Mieterhöhungen. In einer spektakulären Aktion kaufte das Land die Gebäude nun.

Gerichtsentscheidung: Telekom muss "StreamOn" ändern

Musik und Videos streamen, ohne Datenvolumen zu verbrauchen: Mit diesem Angebot verstößt die Telekom laut Oberverwaltungsgericht in Münster gegen die Netzneutralität. Der Konzern muss die Tarife nun ändern.

Kritik an Studie: Ärzte warnen vor Klinikschließungen

Eine Studie empfiehlt die Zusammenlegung von Krankenhäusern - doch Ärzte, Verbände und die Kliniken selbst üben massive Kritik. Eine wohnortnahe Versorgung sei wichtig - gerade auf dem Land.

Nach umstrittenem Tweet: Trump legt nach

Die Kritik an seinem umstrittenen Tweet kümmert Trump nicht - im Gegenteil: Der US-Präsident legte bei einem Auftritt noch einmal nach. "Sie hassen unser Land", behauptete er in Richtung der attackierten Demokratinnen.

Satellitennavigation: Galileo kämpft mit Systemausfall

Das satellitengestützte Navigationssystem Galileo soll Europa unabhängiger vom US-amerikanischen GPS machen. Doch nun ist es nahezu komplett ausgefallen. Die Suche nach dem Grund gestaltet sich schwierig.

Verteidigungsministerium: Von der Leyen kündigt Rücktritt an

Ursula von der Leyen will unabhängig vom Ausgang der Wahl zur EU-Kommissionspräsidentin als Verteidigungsministerin zurücktreten. Auf Twitter kündigte sie an, dass dies am Mittwoch der Fall sein werde.

Von der Leyen vor der Wahl: Werben um jede Stimme

374 der aktuell 747 EU-Parlamentarier muss Ursula von der Leyen am Dienstag überzeugen. Gelingt ihr das, wird sie neue EU-Kommissionschefin. Auf der Zielgeraden macht die CDU-Politikerin neue Versprechungen.

Gutachten empfiehlt: Ein Preis für alle Emissionen

Im Kampf gegen den Klimawandel empfiehlt ein Gutachten aus dem Wirtschaftsministerium einen einheitlichen Emissionspreis. Das Grundprinzip der Vorschläge: Der Markt soll es regeln. Von Uli Hauck.

Handelskrieg bremst Chinas Wirtschaft

Chinas Wirtschaft wächst nach wie vor, aber im zweiten Quartal waren es offiziell nur noch 6,2 Prozent. Ein Grund ist der Handelskrieg mit den USA. Doch es gibt weitere Ursachen. Von Steffen Wurzel.

Geldvermögen der Deutschen auf Rekordwert

Das Geldvermögen privater Haushalte lag laut Bundesbank zum Jahresbeginn bei 6170 Milliarden Euro - und damit so hoch wie nie. Insgesamt setzen die Bürger vor allem auf Bargeld und Bankeinlagen.

Kunstsammler und Mäzen Burda gestorben

Im Alter von 83 Jahren ist der Kunstsammler Frieder Burda gestorben. Er gründete 1998 die "Stiftung Frieder Burda", die seine umfangreiche Kunstsammlung bewahrt und diese in Baden-Baden in einem Museum zeigt.

  © by engelmann marketing & design